Akeu
Deutsch | English
Österreichische Bundesarbeitskammer Büro Brüssel
Aktuelles Veranstaltungen Publikationen
Home » Publikationen
blind

AK-Stellungnahme zum Richtlinienvorschlag über innerbetrieblich Entsandte

[13-10-2010]
Die EU-Kommission hat am 13.7.2010 einen Vorschlag für eine Richtlinie über konzerninterne Entsendung vorgelegt. Zweck dieses Vorschlages ist, die Regelungen über die Zulassung von Arbeitskräften, die von einem Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU in ein Unternehmen desselben Konzerns innerhalb der Union entsendet werden, EU-weit zu vereinheitlichen.
Positionspapiere | Soziales

Die AK lehnt die Verabschiedung einer solchen Richtlinie ab. Wir haben bereits oft auf die Gefahren hingewiesen, die sich bezüglich Lohn- und Sozialdumping bei Entsendungen aus einem Mitgliedstaat der EU nach Österreich ergeben können. Bezüglich Entsendung von Drittstaatsangehörigen hat der EuGH Kontrollbefugnisse der Mitgliedstaaten stark zurückgedrängt.« Zurück

Autor

Johannes PeyrlKontakt Email

Files

fermer