Akeu
Deutsch | English
Österreichische Bundesarbeitskammer Büro Brüssel
Aktuelles Veranstaltungen Publikationen
Home » Soziales
blind

Memorandum für ein soziales Europa

[28-06-2018]
Bausteine für eine erfolgreiche österreichische EU-Ratspräsidentschaft 2018 aus Sicht der ArbeitnehmerInnen
Positionspapiere | Verkehr & Umwelt - Soziales - Wirtschaft - Konsumenten

Österreich übernimmt im zweiten Halbjahr 2018 zum dritten Mal den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Die Erwartungen, die an Österreich gestellt werden, sind hoch. Es ist die letzte EURatspräsidentschaft vor den Wahlen zum Europäischen Parlament, die noch
wichtige Projekte für ein soziales Europa umsetzen bzw. auf Schiene bringen kann. Die Wirtschaft befindet sich zwar gegenwärtig im Aufschwung, doch bei Weitem nicht alle Menschen in Europa profitieren davon. Langzeitarbeitslosigkeit, die Bedrohung durch Armut und soziale Ausgrenzung, die Zunahme prekärer Arbeitsverhältnisse sowie die steigende Ungleichheit sowohl zwischen den als auch innerhalb der Mitgliedstaaten der Union stellen Österreich und die gesamte EU vor enorme Herausforderungen.« Zurück

Autors

Valentin WedlKontakt Email
Norbert TemplKontakt Email

Files

fermer